Autor Thema: Toter CPC 6128  (Gelesen 147 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline naujoks

  • Schreibgeschützter
  • *
  • Beiträge: 3
  • Liked: 1
  • Karma: +1/-0
Toter CPC 6128
« am: 08. August 2020, 20:48:44 »
Nach langen Jahren der Nichtbenutzung lässt sich mein CPC 6128 nicht mehr einschalten.
Die +5V auf dem Mainboard kommen anscheinend nicht weit, die Chips haben keine Spannung und die LED bleibt dunkel, ebenso die des Floppylaufwerks. Kurz, es ist kein Zeichen von Leben zu sehen. Ich habe die Kondensatoren angesehen, es gibt keine offensichtlichen leckende. Gebrochene Leiterbahnen habe ich auch keine sehen können.

Was könnte ich noch probieren?

Offline Devilmarkus

  • Administrator
  • CPC 464+
  • *****
  • Beiträge: 1099
  • Liked: 357
  • Karma: +38/-0
Re: Toter CPC 6128
« Antwort #1 am: 08. August 2020, 21:12:52 »
Erstmal checken, ob ohne Last 5v aus dem Kabel kommen, sind sie vorhanden, prüfen, ob mit Last noch 5v vorhanden sind, falls nicht, liegt im CPC ein Kurzschluss vor.
http://cpcwiki.de
Dein Deutsches CPCWiki!

Offline naujoks

  • Schreibgeschützter
  • *
  • Beiträge: 3
  • Liked: 1
  • Karma: +1/-0
Re: Toter CPC 6128
« Antwort #2 am: 08. August 2020, 22:44:18 »
Ich kann die +5V am Ein/Ausschalter messen.

Offline naujoks

  • Schreibgeschützter
  • *
  • Beiträge: 3
  • Liked: 1
  • Karma: +1/-0
Re: Toter CPC 6128
« Antwort #3 am: 10. August 2020, 19:32:37 »
Es war der An/Ausschalter selbst.
Die Kontakte innen waren stark von einer zähen, braunen Substanz überzogen.
Nach Reinigung und Austausch des Antriebsriemen der Floppy (sowie Retrobrighting des Keyboards) funktioniert alles wieder und sieht toll aus.

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3214
  • Liked: 757
  • Karma: +39/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: Toter CPC 6128
« Antwort #4 am: 11. August 2020, 16:56:15 »
Gerade wollte ich es schreiben, den Schalter prüfen. Gut, dass Du das Problem lösen könntest.  :)


Und Herzlich Willkommen im Forum! :jubelaola: Ist ja schon ewig her, aber so mancher Name bleibt in Erinnerung.  :)
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 24.11.2020)
http://futureos.cpcwiki.de/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 28.08.2019)

Offline xesrjb

  • CPC 664
  • ***
  • Beiträge: 134
  • Liked: 38
  • Karma: +12/-0
Re: Toter CPC 6128
« Antwort #5 am: 11. August 2020, 17:42:59 »
Es war der An/Ausschalter selbst.
Die Kontakte innen waren stark von einer zähen, braunen Substanz überzogen.
Nach Reinigung und Austausch des Antriebsriemen der Floppy (sowie Retrobrighting des Keyboards) funktioniert alles wieder und sieht toll aus.
Es ist mittlerweile sehr oft nur der Schalter..

Tastaturen baue ich aus, ins Spülwasser, (also nur Tastatur ohne Folie und Blech), mit der Spülbürste gut schrubben, mit warmen klaren Wasser gut abspülen, Tastatur gut auschlagen und dann hochkant stehend über Nacht trocknen lassen...😂

Klappt gut, nichts rostet und Tastatur 1A hinterher...

xesrjb