Autor Thema: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht  (Gelesen 9428 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gamepower

  • CPC 464
  • **
  • Beiträge: 51
  • Liked: 6
  • Karma: +3/-0
  • Geschlecht: Männlich
Hallo Ihr,

ich gehe gerade einige Listings aus den CPCAI Magazinen durch und will diese probehalber auf einer  virtuellen Kassette speichern. Ich benutze in beiden Emulatoren einen CPC 464 mit Kassettenlaufwerk, wie ich ihm auch real vor mir habe. Weiteres Zubehör, mit Ausnahme eines Joysticks + Grünmonitor, habe ich nicht. Dementsprechend habe ich auch alle Erweiterungen & Module in den Emulatoren ausgeschaltet. Bevor ich die abgetippten Programme auf meinen realen CPC laufen lasse, wil ich ein wenig an mein Notebook, mit den Emulatoren experimentieren.

Unter WinAPE kann ich das Listing direkt auf ein Tape speichern, das laden danach klappt aber nicht. Die WAW Datei am Ende ist nur 14 Bytes groß, so zeigt es mir zumindest Windows 7 an. 14 Bytes dürften hier wohl nur der Header der Datei sein.. Einlesen kann ich es in den Emulator jedenfalls nicht.

Mit JavaCPC bekomme ich nicht einmal ein Tape erstellt. Es mogelt sich, beim speichern, immer das virtuelle Diskettenlaufwerk dazwischen. Das Laufwerk ist "leer" (keine Diskette eingelegt) und, afaik auch garnicht aktiv. Hier denke ich, habe ich ein Fehler in den Einstellungen des virtuellen CPC 464.

Da das Speichern bei WinAPE gelungen ist (es gab keine Fehlermeldung und ich konnte das Ergebnis auch - per Dateidialog - real auf der Festplatte meines Notebooks speichern), denke ich das ich irgendwo einen Fehler gemacht habe. Das speichern der Aufnahme gelang ohne Fehlermeldung. Allerdings, da es irgendwo ein Fehler geben muss, Erfrage ich einmal dies: Gibt es einen Weg eine Blanko Kassette zu erzeugen? Wenn ja, wie mache ich das? Wenn ich, so wie ich es ausprobiert habe, das Tapedeck "leer" lasse, ein Programm eintippe und es dann speichere, wird eine Datei erzeugt, was für mich heißt, es gibt immer ein "nacktes" Image das ich beim speichern fülle. Wie lese ich das wieder ein? Die von mir erzeugte WAW Datei war nur 14 Bytes lang, konnte aber nicht eingelesen / geladen werden. Was mache ich hier falsch und wie kann ich den Fehler beheben?

Offline almasys

  • CPC 664
  • ***
  • Beiträge: 143
  • Liked: 52
  • Karma: +21/-0
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #1 am: 13. Januar 2017, 14:49:59 »
Mal durchexerzieren:

WinAPE starten
10 PRINT"Hello, World!"
|tape
save"hw
Press REC and PLAY then any key:
File - Tape - Show Tape Control
Aufnahmebutton anklicken
Die Datei nenne ich mal helloworld
Ich drücke die Anykey-Taste
Saving HW block 1
Ready
... das Bandlaufwerk steht bei 00:00:19 und ich drücke den Auswurfbutton. Jetzt habe ich eine helloworld.wav auf der Festplatte liegen die ich mir mit VLC anhören kann.
[CTRL]+[SHIFT]+[ESC] und der CPC macht einen Reset
|tape
load"
Press PLAY then any key:
Open
Ich wähle die Datei helloworld.wav aus.
Drücke den Play-Button und die Anykey-Taste...
Loading HW block 1
Ready
run
Hello, World!

Wichtig: Kassette nach der Aufnahme nicht einfach zurückspulen sondern auswerfen.

Viel Erfolg,
Mr. AMS

Offline Gamepower

  • CPC 464
  • **
  • Beiträge: 51
  • Liked: 6
  • Karma: +3/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #2 am: 13. Januar 2017, 14:58:47 »
den pipe |tape brauche ich eher nicht, da ich auf winape keine diskettenlaufwerke aktiv habe. alles andere probier ich gleich durch...

Offline Gamepower

  • CPC 464
  • **
  • Beiträge: 51
  • Liked: 6
  • Karma: +3/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #3 am: 13. Januar 2017, 15:05:48 »
ok, hat geklappt.. |tape brauche ich nicht.

dann habe ich beim saven meiner geistigen ergüsse einen fehler gemacht. vielen dank almasys :)

--

das thema ist hier zwar gelöst, ich frage aber denoch einmal: wenn ich mir ein tape adapter (fürs autoradio usw.) hole. wie bekomme ich ein tape von windows 7, über den adapter, in den speicher meines cpc 464?

Offline SRS

  • Schreibgeschützter
  • *
  • Beiträge: 20
  • Liked: 17
  • Karma: +6/-0
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #4 am: 13. Januar 2017, 15:47:52 »
Hi, wenn die Datei als *.WAV vorliegt, ging das bisher so:

Adapter in den Kopfhörerausgang PC stecken, Kassette in den CPC, dort z.B. RUN" eingeben, PLAY und ANYKEY ... und dann das WAV mit dem
Player der Wahl am PC abspielen. Sollte klappen.

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3219
  • Liked: 757
  • Karma: +39/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #5 am: 13. Januar 2017, 16:08:45 »
Und wie würde das bei JavaCPC funktionieren?
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 24.11.2020)
http://futureos.cpcwiki.de/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 28.08.2019)

Offline Gamepower

  • CPC 464
  • **
  • Beiträge: 51
  • Liked: 6
  • Karma: +3/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #6 am: 13. Januar 2017, 16:15:36 »
Und wie würde das bei JavaCPC funktionieren?

das weiß ich bis jetzt noch nicht... mein herum probieren hat bisher nix gebracht... zumindest aber kann ich meine ergüsse in winape saven und auch wieder einlesen.

was mich im mom eher interessiert ist, wie kann ich ein tape /cdt per kassentten adapter in einen echten cpc überführen. reich es, wenn ich die waw datei abspiele und dabei natürlich die bekannten befehle (load") benutze? oder gibt es einen speziellen waw / cdt player, der am besten unter windows xp oder windows 7 läuft? windows 7 bevorzuge ich. ich habe aber auch (l/x)ubuntu, oder debian 7/8 am start.

Offline Gamepower

  • CPC 464
  • **
  • Beiträge: 51
  • Liked: 6
  • Karma: +3/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #7 am: 13. Januar 2017, 16:20:07 »
btw, almasys: am echten cpc drücke ich "stop", wenn eine aufnahme zuende ist. ich notiere mir die startposition und ggf. die entposition, bzw. lasse das laufwerk auf die nächsten vollen 10 bzw. 100 laufen / vorspulen, um "saubere" startpositionen zu haben. müsste daher unter winape ein "stop" nicht auch zum finalen "save" führen...?

Offline Devilmarkus

  • Administrator
  • CPC 464+
  • *****
  • Beiträge: 1099
  • Liked: 357
  • Karma: +38/-0
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #8 am: 19. Januar 2017, 19:52:30 »
Im JavaCPC geht das so:
Drauf achten, dass das "Laufwerk" (Kassette) leer ist!!!!
Dann einfach auf "Tape" speichern (|TAPE:SAVE"Murks")
Der Dialog öffnet sich dann automatisch, und eine leere "Kassette" wird beschrieben...
Diese kann man dann anschließend, wenn man auf "Eject" klickt, als WAV speichern.
http://cpcwiki.de
Dein Deutsches CPCWiki!

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3219
  • Liked: 757
  • Karma: +39/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #9 am: 19. Januar 2017, 21:00:42 »
Gerade damit gespielt, man glaubt es kaum, ich komme damit super zurecht.  :jubelaola:

Eine Frage: Kann man (und wenn ja, wo?) einstellen wie laut das Tape ist?

TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 24.11.2020)
http://futureos.cpcwiki.de/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 28.08.2019)

Offline Devilmarkus

  • Administrator
  • CPC 464+
  • *****
  • Beiträge: 1099
  • Liked: 357
  • Karma: +38/-0
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #10 am: 19. Januar 2017, 23:27:13 »
Eine Frage: Kann man (und wenn ja, wo?) einstellen wie laut das Tape ist?

Ja, an Deinem PC, nennt sich Lautstärkeregelung...
Den Aufnahmepegel kannst Du nicht beeinflussen, da es a) nichts bringt und b) ich die Bytes direkt 1:1 in WAV umwandle.

Das direkte Umwandeln hat den Vorteil, dass Du ruhig den Turbo aktivieren kannst, wenn auf Tape gespeichert wird, es sollte kein Byte verloren gehen...
« Letzte Änderung: 19. Januar 2017, 23:30:25 von Devilmarkus »
http://cpcwiki.de
Dein Deutsches CPCWiki!

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3219
  • Liked: 757
  • Karma: +39/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #11 am: 19. Januar 2017, 23:37:28 »
Vielleicht habe ich mich ja falsch ausgedrückt, ich rede von der Lautstärke die man als Nutzer des JavaCPC hört. Schließlich gibt es ja auch Regler für den AY und den Digiblaster.
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 24.11.2020)
http://futureos.cpcwiki.de/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 28.08.2019)

Offline Devilmarkus

  • Administrator
  • CPC 464+
  • *****
  • Beiträge: 1099
  • Liked: 357
  • Karma: +38/-0
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #12 am: 19. Januar 2017, 23:40:39 »
Vielleicht habe ich mich ja falsch ausgedrückt, ich rede von der Lautstärke die man als Nutzer des JavaCPC hört. Schließlich gibt es ja auch Regler für den AY und den Digiblaster.

Achso ja...
Dreh die Lautstärke für Digiblaster runter...
Ich war zu Faul, für den Tapesound eine eigene Audioklasse zu Schreiben, also wird die über den Digiblaster eingespielt...
http://cpcwiki.de
Dein Deutsches CPCWiki!

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3219
  • Liked: 757
  • Karma: +39/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #13 am: 19. Januar 2017, 23:43:49 »
Vielleicht habe ich mich ja falsch ausgedrückt, ich rede von der Lautstärke die man als Nutzer des JavaCPC hört. Schließlich gibt es ja auch Regler für den AY und den Digiblaster.

Achso ja...
Dreh die Lautstärke für Digiblaster runter...
Ich war zu Faul, für den Tapesound eine eigene Audioklasse zu Schreiben, also wird die über den Digiblaster eingespielt...

DAS sollte im Handbuch stehen, wo ist nu grad der Link dafür....  :gruebel:
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 24.11.2020)
http://futureos.cpcwiki.de/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 28.08.2019)

Offline Devilmarkus

  • Administrator
  • CPC 464+
  • *****
  • Beiträge: 1099
  • Liked: 357
  • Karma: +38/-0
Re: Ein Programm auf Tape in WinAPE / JavaCPC speichern klappt nicht
« Antwort #14 am: 19. Januar 2017, 23:50:48 »
DAS sollte im Handbuch stehen, wo ist nu grad der Link dafür....  :gruebel:

In meinem Kopf nur ;)
http://cpcwiki.de
Dein Deutsches CPCWiki!