Autor Thema: FutureOS Midi Trakker  (Gelesen 2964 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3.887
  • Likes gesamt: 124
  • Karma: +57/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #15 am: 07. November 2021, 20:44:17 »
Gut! Super! Also ja, Du meinst das E-RAM mit Bank, also da nehmen wir dann 16 Bit, denn damit kommen wir bis zu den 4 MB (aktuell größte erwerbbare RAM Erweiterungen für den CPC).
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 22.02.2022)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 26.12.2021)

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3.887
  • Likes gesamt: 124
  • Karma: +57/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #16 am: 07. November 2021, 20:58:25 »
1. Header
=========
- Für jeden Kanal(=Spur) eine Intstrumenten-Nummer (16 Bytes)
- Für jeden Kanal eine Bank-Nummer (16 Bytes)
- Für jeden Kanal die globale Lautstärke (16 Bytes)
- Für jeden Kanal die Stereo-Position (16 Bytes)


Beispiel:
---------
 1. Byte: Instrumenten-Nummer (0-255) für Kanal 0
 2. Byte: I/O E-RAM Auswahl (&C4-&FF) für Kanal 0
 3. Byte: Globale Lautstärke für Kanal 0
 4. Byte: Stereo-Position für Kanal 0

 5. Byte: Instrumenten-Nummer (0-255) für Kanal 1
 6. Byte: I/O E-RAM Auswahl (&C4-&FF) für Kanal 1
 7. Byte: Globale Lautstärke für Kanal 1
 8. Byte: Stereo-Position für Kanal 1

 9. Byte: Instrumenten-Nummer (0-255) für Kanal 2
10. Byte: I/O E-RAM Auswahl (&C4-&FF) für Kanal 2
11. Byte: Globale Lautstärke für Kanal 2
12. Byte: Stereo-Position für Kanal 2
...
..
.
61. Byte: Instrumenten-Nummer (0-255) für Kanal 15
62. Byte: I/O E-RAM Auswahl (&C4-&FF) für Kanal 15
63. Byte: Globale Lautstärke für Kanal 15
64. Byte: Stereo-Position für Kanal 15

Der Header umfasst somit 64 Bytes



Aber benötigen wird da das E-RAM? Das ist doch bei jedem Laden anders und jedes Pattern kann ein anderes haben. Oder hab ich da was nicht im Blick?  :)
« Letzte Änderung: 07. November 2021, 21:05:37 von TFM »
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 22.02.2022)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 26.12.2021)

Offline LambdaMikel

Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #17 am: 07. November 2021, 21:00:26 »
In etwa so:

EDIT: Na das "LS" müssen wir natürlich gegen chr$(182);"FS" ersetzen  :00008351:

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3.887
  • Likes gesamt: 124
  • Karma: +57/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #18 am: 07. November 2021, 21:24:50 »
2. Daten
========

Es gibt 16 Kanäle für Töne und CC-Anweisungen.
Jeder der 16 Kanäle wird auch als Spur bezeichnet.
Ein 'Step' ist ein 'Schritt' in der Zeit, also z.B. bei jedem Interrupt

Pro Spur und pro 'Step' benötigen wir:
- MIDI Notennummer..... (8 Bit)
- MIDI Lautstärke.....  (8 Bit)
- CC Messages pro Kanal (3x 8 Bit)


Eine Datei könnte pro Step aus 16 * 5 Bytes bestehen
Das macht 64 * 16 * 5 Bytes pro Pattern.
Mehrere Patterns kommen später... lass uns erstmal ein Pattern machen.


Beispiel:
---------
 1. Byte: MIDI-Notennummer für Kanal 0
 2. Byte: MIDI-Lautstärke für Kanal 0
 3. Byte: CC Message '1' für Kanal 0
 4. Byte: CC Message '2' für Kanal 0
 5. Byte: CC Message '3' für Kanal 0
 6. Byte: -reserviert-

 7. Byte: MIDI-Notennummer für Kanal 1
 8. Byte: MIDI-Lautstärke für Kanal 1
 9. Byte: CC Message '1' für Kanal 1
10. Byte: CC Message '2' für Kanal 1
11. Byte: CC Message '3' für Kanal 1
12. Byte: -reserviert-

13. Byte: MIDI-Notennummer für Kanal 2
14. Byte: MIDI-Lautstärke für Kanal 2
15. Byte: CC Message '1' für Kanal 2
16. Byte: CC Message '2' für Kanal 2
17. Byte: CC Message '3' für Kanal 2
18. Byte: -reserviert-

19. Byte: MIDI-Notennummer für Kanal 3
20. Byte: MIDI-Lautstärke für Kanal 3
21. Byte: CC Message '1' für Kanal 3
22. Byte: CC Message '2' für Kanal 3
23. Byte: CC Message '3' für Kanal 3
24. Byte: -reserviert-

25. Byte: MIDI-Notennummer für Kanal 4
26. Byte: MIDI-Lautstärke für Kanal 4
27. Byte: CC Message '1' für Kanal 4
28. Byte: CC Message '2' für Kanal 4
29. Byte: CC Message '3' für Kanal 4
30. Byte: -reserviert-
...
..
.
91. Byte: MIDI-Notennummer für Kanal 15
92. Byte: MIDI-Lautstärke für Kanal 15
93. Byte: CC Message '1' für Kanal 15
94. Byte: CC Message '2' für Kanal 15
95. Byte: CC Message '3' für Kanal 15
96. Byte: -reserviert-



Verwaltung mehrer Pattern
-------------------------
Dann brauchen wir:
- die Anzahl der Patterns
- die Reihenfolge der Patterns
- das E-RAM (16 Bit) des Patterns etc... später!



Warum ist das ein 6. Bytes für "reserviert"? Dass es sich besser rechnen läßt.
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 22.02.2022)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 26.12.2021)

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3.887
  • Likes gesamt: 124
  • Karma: +57/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #19 am: 07. November 2021, 21:33:13 »
In etwa so:

EDIT: Na das "LS" müssen wir natürlich gegen chr$(182);"FS" ersetzen  :00008351:
Also ich fürchte es ist jetzt unübersichtlicher geworden. Und es sind 5 Kanäle anstatt 8 bzw. 16 zu sehen. Glaube das können wir noch optimieren. Ich dachte Du wolltest zwischen Notenanzeige und CC Anzeige umschalten? Oder ich bin heute schon etwas zu müde.  :-[  :)

EDIT: Hier mal ein Bild (also nur die untere Hälfte ist jetzt erst mal interessant, ich weiß eh nicht was das alles ist, vielleicht ist es ja eine Hilfe?
« Letzte Änderung: 07. November 2021, 21:55:33 von TFM »
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 22.02.2022)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 26.12.2021)

Offline LambdaMikel

Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #20 am: 08. November 2021, 02:13:40 »
Also ich fürchte es ist jetzt unübersichtlicher geworden. Und es sind 5 Kanäle anstatt 8 bzw. 16 zu sehen. Glaube das können wir noch optimieren. Ich dachte Du wolltest zwischen Notenanzeige und CC Anzeige umschalten? Oder ich bin heute schon etwas zu müde.  :-[  :)

Die Idee ist, dass es 9 "Spuren" gibt, und jede Spur kann entweder Note On oder CC anzeigen. Dabei kann jede Spur jede beliebige MIDI-Kanal Nummer haben! D.h., man kann durchaus erst 3 Spuren für MIDI-Kanal 1 (mit dem gleichen Instrument) haben, vielleicht für Akkorde, danach eine Spur mit CC für MIDI-Kanal 1, dann 5 Spuren für MIDI-Kanäle 2, 3, 4, 5, 10 für die man vielleicht keine Extra CC-Spur braucht, und so weiter. So kann mal also für jede Spur auswählen, was sie anzeigen soll - welchen Kanal, und ob Notenspur oder CC-Spure.

Siehst Du den kleinen Schalter "A 200 X" bzw. "A CC o" ? Das "X" bzw. "o"  ist der Umschalter zwischen Noten- und CC-Anzeige für eine Spur. Also, Spur nicht mit MIDI-Kanal verwechseln. Das ist eine n-m Relation.

Klar jetzt? Meist bruacht man nur einen CC Kanal, und 8 MIDI Kanäle sind genug i.d.R. Aber wenn man mehr möchte, dann geht's eben auch. Flexibles Display.

Danke für das Tracker-Video, ich habe einige Erfahrung mit Trackern, und würde es gerne etwas anders aufbauen, als man es kennt - will ja keinen existierenden Tracker "nachbauen" ;-) 

Ich bin übrigens sehr gespannt, ob der CPC es schafft, schnell genug alles durchzuscrollen!
« Letzte Änderung: 08. November 2021, 02:17:12 von LambdaMikel »

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3.887
  • Likes gesamt: 124
  • Karma: +57/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #21 am: 08. November 2021, 19:54:19 »
Also, ich kenne mich mit Trakkern hald überhaupt nicht aus. Das fange ich bei -0 an.

Aber um das Scrolling mache Dir keine Sorgen - solange es unter FutureOS läuft.  ;)

Also, gut, so eine Spur kann entweder eine Note anzeigen oder ein CC-Dingens, oder nochwas?
Schreibe mir mal bitte was da alles an Möglichkeiten besteht. Also:
- Welche Noten können vorkommen (bitte so ausschreiben, wie die angezeigt werden sollen)
- Welche CC-Dingens können vorkommen (bitte auch genaue Zeichen angeben)
- Was kann sonnst da noch rein?

Ist kein Bild nötig, einfach hier mal reinschreiben.
(Ja, das wird jetzt der Computer-Kurs: Wir bauen einen Tracker von 0 auf ;-)))
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 22.02.2022)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 26.12.2021)

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3.887
  • Likes gesamt: 124
  • Karma: +57/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #22 am: 08. November 2021, 20:38:43 »
Hab mal etwas probiert... (bitte vorigen Post lesen :-))

|01|0C8|1CA|2CB|3C8|464|5C8|601|77B|8C8|9CA|ACB|BC8|C64|DC8|E01|F7B| CC Kanäle?|
---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+------------
|00|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|01|A-4|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|   Platz   |
|02|E-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|03|C-5|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|   ?? ?    |
|04|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|05|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|06|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+------------
|07|C-2>C-2<C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+------------
|08|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|09|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|0A|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|0B|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|0C|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|0D|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|0E|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|0F|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+------------
|07|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|           |
|  |127|127|127|127|127|127|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|           |
| TEMPO:120 |> [] S O P PCLCK[X] RCLCK[X] RANGE:10-61[X] PUNCH:20-30[X] LS[X]  |
--------------------------------------------------------------------------------
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 22.02.2022)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 26.12.2021)

Offline LambdaMikel

Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #23 am: 09. November 2021, 05:16:18 »
Hab mal etwas probiert... (bitte vorigen Post lesen :-))

|01|0C8|1CA|2CB|3C8|464|5C8|601|77B|8C8|9CA|ACB|BC8|C64|DC8|E01|F7B| CC Kanäle?|
---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+------------
|00|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|01|A-4|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|   Platz   |
|02|E-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|03|C-5|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|   ?? ?    |
|04|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|05|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|06|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+------------
|07|C-2>C-2<C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+------------
|08|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|09|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|0A|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|0B|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|0C|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|0D|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|0E|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
|0F|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C-2|C#2|D-0|C-2|           |
---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+---+------------
|07|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|RMS|           |
|  |127|127|127|127|127|127|---|---|---|---|---|---|---|---|---|---|           |
| TEMPO:120 |> [] S O P PCLCK[X] RCLCK[X] RANGE:10-61[X] PUNCH:20-30[X] LS[X]  |
--------------------------------------------------------------------------------


Sehr schön! Allerdings könnte 3 Zeichen pro Spur etwas knapp werden. Können wir den CC-Kanal Platz "aufteilen" auf die 16 Spuren? Sonst würden 12 oder so ja auch reichen. Ich denke, 5 Characters brauchen wir schon pro Spur.

Und zudem sollte halt jede Spur oben einen "Knopf" haben, mit dem man zwischen Noten und CC umschalten kann. Die Noten- und CC-Spuren haben die gleiche Breite. So kann man wie gesagt selbst festlegen, ob und wieviele CC-Kanäle man braucht per Kanal.

UND: können wir dann mit 5 Characters die Lautstärken in HEX schreiben, und DANEBEN dann auch Pan Pot Position? Also sowas wie "7F 30|4A 2F|..." = Volume PanPot-Position statt "127|127|..." machen, wenn wir 5 Zeichen pro Spalte / Spur haben geht das ja.
« Letzte Änderung: 09. November 2021, 05:34:21 von LambdaMikel »

Offline LambdaMikel

Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #24 am: 09. November 2021, 05:28:28 »
Also, ich kenne mich mit Trakkern hald überhaupt nicht aus. Das fange ich bei -0 an.

Aber um das Scrolling mache Dir keine Sorgen - solange es unter FutureOS läuft.  ;)

Also, gut, so eine Spur kann entweder eine Note anzeigen oder ein CC-Dingens, oder nochwas?
Schreibe mir mal bitte was da alles an Möglichkeiten besteht. Also:
- Welche Noten können vorkommen (bitte so ausschreiben, wie die angezeigt werden sollen)
- Welche CC-Dingens können vorkommen (bitte auch genaue Zeichen angeben)
- Was kann sonnst da noch rein?

Ist kein Bild nötig, einfach hier mal reinschreiben.
(Ja, das wird jetzt der Computer-Kurs: Wir bauen einen Tracker von 0 auf ;-)))

Ja eine super Gaudi wird das. Also, für Notenumfang ist es C-0 bis G-A (A = 10). Für CC Messages sind es wohl einige hieraus:

https://anotherproducer.com/online-tools-for-musicians/midi-cc-list/

Aber nicht alle. Wir können uns jeweils ein bestimmtes Zeichen pro CC-Message ausdenken. Dann haben wir noch Platz für den Wert dahinter.
Also wir brauchen mindestens 0, 1, 7, 10, 64, 65. Für den Start können wir einfach Characters nehmen:

B = 0 = Bank Select
W = 1 = Modulation Wheel
V = 7 = Volume
P = 10 = Pan
S = 64 = Sustain Damper Pedal
O = 65 = Portamento

Also ist sowas wie "Vxx" = "xx" Volume etc. (kann gerne HEX, ist immer von 0 - 127 max)

Später können wir uns schönere Icons ausdenken / aus dem Zeichensatz.





Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3.887
  • Likes gesamt: 124
  • Karma: +57/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #25 am: 09. November 2021, 17:00:39 »
Also, ich überlasse Dir jetzt das Design, da ich von den ganzen möglichen Daten die dargestellt werden müssen zu wenige Ahnung habe.

Was aber kein Problem ist, das wäre die Breite zu vergrößern. In der Breite, also Spalten pro Zeile können wir problemlos bis 94 gehen. Die Anzahl der möglichen Zeilen berechnet sich dann immer durch die Formel 2048/Spalten.

Ganz wichtig ist nur, dass die Bildschirm-Maske steht, bevor die Programmierung beginnt.  :smiley027:
« Letzte Änderung: 10. November 2021, 03:00:39 von TFM »
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 22.02.2022)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 26.12.2021)

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3.887
  • Likes gesamt: 124
  • Karma: +57/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #26 am: 10. November 2021, 02:54:35 »
So, das ist jetzt mal nur eine Spielerei bevor ich den Lappi ausschalte...


Wenn man zwischen Noten und CC umschaltet und dabei 5 Zeichen pro Spur hat, dann bekommen wir das hin, mit:
-> 94 Spalen
-> 21 Zeilen
(((=> Oberste Zeile kursiv!??)))
=> 10. Zeile kursiv! Diese Zeile wird gerade abgespielt bzw. Editiert
-> Jedes zweite Instrument kursiv, so deutlich unterscheidbar

01|0 C8 1 CA 2 CB 3 C8 4 64 5 C8 6 01 7 7B 8 C8 9 CA A CB B C8 C 64 D C8 E 01 F 7B   
--+--------------------------------------------------------------------------------
00| C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
01| A-4  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
02| E-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
03| C-5  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
04| C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
05| C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
06| C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
07| C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
08| C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
09| C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
0A| C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
0B| C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
0C| C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
0D| C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
0E| C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
0F| C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C-2  C#2  D-0  C-2
--+--------------------------------------------------------------------------------
07|RMS7FRMS7FRMS7FRMS7FRMS7FRMS7FRMS7FRMS7FRMS7FRMS7FRMS7FRMS7FRMS7FRMS7FRMS7FRMS7F
TEMPO:120  |>  []  S O P  PCLCK[X]  RCLCK[X]  RANGE:10-61[X]  PUNCH:20-30[X]  LS[X]
« Letzte Änderung: 10. November 2021, 02:59:55 von TFM »
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 22.02.2022)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 26.12.2021)

Offline LambdaMikel

Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #27 am: 10. November 2021, 04:40:32 »
OK, sehr gut - hier eine kleine Änderung:

01|0 C8  ...
--+------- ...
00|C-2 F
01|A-4 E
02|E-2 D
03|C-5 F
...
0F|C-2 F
--+------- ...
07|RMS*+ ...
TEMPO:120  |>  []  S O P  PCLCK[X]  RCLCK[X]  RANGE:10-61[X]  PUNCH:20-30[X]  LS[X]


Lass uns die Lautstärke von 0 - F bei den Noten mit angeben. Alles weitere kann man per entsp. CC-Kanal bei Bedarf für diesen MIDI-Kanal machen.

Und dann gibt's unten bei RMS jetzt "*" und "+". "+" für Umschaltung zwischen CC / Notendarstellung. "*" weiß ich noch nicht.

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3.887
  • Likes gesamt: 124
  • Karma: +57/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #28 am: 10. November 2021, 15:32:42 »
Gut dann sähe das so aus... Beachte: Jede zweite Spalte ist invertiert dargestellt, da sonnst die Werte "aneinanderkleben"...

---=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----
01|0 C8 1 CA 2 CB 3 C8 4 64 5 C8 6 01 7 7B 8 C8 9 CA A CB B C8 C 64 D C8 E 01 F 7B
--+--------------------------------------------------------------------------------
00|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
01|A-4 EC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
02|E-2 DC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
03|C-5 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
04|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
05|C-2 EC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
06|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
07|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
08|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
09|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
0A|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
0B|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
0C|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
0D|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
0E|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
0F|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
--+--------------------------------------------------------------------------------
07|RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+
TEMPO:120  |>  []  S O P  PCLCK[X]  RCLCK[X]  RANGE:10-61[X]  PUNCH:20-30[X]  LS[X]
---=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 22.02.2022)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 26.12.2021)

Offline LambdaMikel

Re: FutureOS Midi Trakker
« Antwort #29 am: 10. November 2021, 18:03:18 »
Finde ich gut! Kleine Änderung - vielleicht den Gruppierungsbalken auch über die RMS setzen?

Gut dann sähe das so aus... Beachte: Jede zweite Spalte ist invertiert dargestellt, da sonnst die Werte "aneinanderkleben"...

---=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----
01|0 C8 1 CA 2 CB 3 C8 4 64 5 C8 6 01 7 7B 8 C8 9 CA A CB B C8 C 64 D C8 E 01 F 7B
--+=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----
00|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
01|A-4 EC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
02|E-2 DC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
03|C-5 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
04|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
05|C-2 EC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
06|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
07|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
08|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
09|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
0A|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
0B|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
0C|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
0D|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
0E|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
0F|C-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC-2 FC#2 ED-0 CC-2 9C-2 7C-2 DC-2 5C-2 FC-2 EC#2 AD-0 EC-2 F
--+=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----
07|RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+RMS*+
TEMPO:120  |>  []  S O P  PCLCK[X]  RCLCK[X]  RANGE:10-61[X]  PUNCH:20-30[X]  LS[X]
---=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----=====-----