Welcome to Schneider / Amstrad CPC Forum. Please login or sign up.

16. April 2024, 23:32:53

Login with username, password and session length

Shoutbox

TFM

2024-04-08, 20:42:44
Happy Sonnenfinsternis!  :)

TFM

2024-01-15, 17:06:57
Momentan billige Farbbänder auf Ebay für PCW

Devilmarkus

2023-07-09, 10:37:40
Zweiter 👋😂🤣

TFM

2023-06-13, 14:21:49
Sommerloch!

TFM

2023-05-30, 17:00:20
Erster ;-)

Recent

Members
Stats
  • Total Posts: 11,691
  • Total Topics: 1,334
  • Online today: 189
  • Online ever: 1,724
  • (16. January 2020, 00:18:45)
Users Online
Users: 1
Guests: 167
Total: 168

167 Guests, 1 User
Rennert

Mit ASM die Acii setzen in Mode 1

Started by cpcman, 09. February 2024, 10:46:03

Previous topic - Next topic

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

cpcman

Hallo, guten tag.

Ich habe jetzt einmal ein Frage und bitte an dich als Asm-Meister. Es ist keine spezielle FutureOs Frage.

In Mode 2 könnte ich es noch schaffen , in Mode 1 bin ich damit überfordert.

Ich möchte aus dem Char-Ram ein Char raussuchen und dann über ASM-Code dieses durchsichtig setzen an eine feste Adresse.

Es soll nicht Charübergreifend Bitweise zur seitlichen  Adresse und auch nicht Charübergreifend Byteweise nach unten sein.

An festen Adressen , die vorgegeben sind.
Ich kann ja die Adressen später selber vorgeben :
&C0... oder &40... oder &00.

Das ist ja das wunderbare von FutureOs.


Der Zeitverlust in ASM spielt keine Rolle dafür , es soll kein hektischer Aufbau sein.

M2Y:
DW &C000,&C800,&D000,&D800,&E000,&E800,&F000,&F800 ;0-7
DW &C040,&C840,&D040,&D840,&E040,&E840,&F040,&F840
DW &C080,&C880,&D080,&D880,&E080,&E880,&F080,&F880
DW &C0C0,&C8C0,&D0C0,&D8C0,&E0C0,&E8C0,&F0C0,&F8C0 ;-31
................
................

Es ist eine große bitte von mir weil du das Handwerk im CPC super verstehst.

Vielen
Dank.