Autor Thema: ROManager 1.8 für MegaFlash, FlashGordon und X-MEM (unter FutureOS)  (Gelesen 11637 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rennert

Re: ROManager 1.8 für MegaFlash, FlashGordon und X-MEM (unter FutureOS)
« Antwort #30 am: 08. September 2014, 20:28:26 »
ich verwende in Buebchens MF einen SST, das werden die meisten sein. ob er auch WinBond verwendet hat, weiß ich nicht.
im RomManager sind die Roms von 0-31 angeordnet. es sollte kompatibel zu Bryce seinen sein, nur eben mit SST.
ich mache mal Disketten verschiedenen Versionen und teste nochmal.

Offline Rennert

Re: ROManager 1.8 für MegaFlash, FlashGordon und X-MEM (unter FutureOS)
« Antwort #31 am: 08. September 2014, 21:58:52 »
so nochmal alles getestet: also die älteren Versionen gehen nicht richtig. die letzte gepostete vom 3.9.14 geht halbwegs. starte ich die Software mit gesetztem Schreibschalter, dann wird sofort als FlashGordon erkannt. habe auch Roms getauscht ohne Probleme und danach steht immernoch FlashGordon. Schalte ich im Programm den Schreibschutz um, dann stürzt es immermal ab(hilft nur noch ausschalten).
habe jetzt nochmal mit Schreibschutz gestartet, Roms tauschen und erst bei Meldung auf Schreiben gestellt und danach wird es als MF SST erkannt. also im Grunde funktioniert das Programm, aber beim Umschalten zw. Lesen/Schreiben kann es abstürzen. Scheint da sehr empfindlich zu sein. liegt aber nicht am KCC, am CPC ist es dasselbe.

Online TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3.668
  • Likes gesamt: 68
  • Karma: +57/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: ROManager 1.8 für MegaFlash, FlashGordon und X-MEM (unter FutureOS)
« Antwort #32 am: 09. September 2014, 04:07:45 »
Krass. Als MF SST und als FlashGordon darf es an sich gar nicht erkannt werden.

Das FlashGordon hat den 1. Block Flash an ROM select 2 und den 2. an ROM select 1
während ....
Das MegaFlash hat den 1. Block Flash an ROM select 0 und den 2. an ROM select 1

Man muss beide an speziellen Adressen beschreiben, um die Flash-Version zu lesen. Auf keinen Fall darf die selbe Hardware "zweimal" erkannt werden.

TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 11.01.2022)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 26.12.2021)

Offline Buebchen

Re: ROManager 1.8 für MegaFlash, FlashGordon und X-MEM (unter FutureOS)
« Antwort #33 am: 30. Oktober 2014, 17:16:09 »
Hallo!
Wie ich Silvio (Rennert) verstehe ist der Effekt das es einmal als MF und einmal als Flashgordon erkannt wird erst nach dem Blocktausch aufgetreten.
Das Mega-Flash-Modul von mir entspricht ganz genau dem von Bryce. Ich verwende allerdings weil keine anderen Chips in deutschland mehr erhältlich sind die SST-Chips wie der Flash-Gordon.
Ich habe im Moment zu kämpfen, das ich meine Wohnung behalten kann. Ich trenne mich von meiner Frau.
Jahrelanges Mobbing hat meine Gesundheit ziemlich ruiniert.
Buebchen

Online TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3.668
  • Likes gesamt: 68
  • Karma: +57/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: ROManager 1.8 für MegaFlash, FlashGordon und X-MEM (unter FutureOS)
« Antwort #34 am: 30. Oktober 2014, 21:21:54 »
Ok, das Buebchen MegaFlash ist also wie das von Bryce, nur dass es ein SST Chip ist. Eine Frage: Ist der Hardware-Schalter fuer Schreiben/Lesen normalerweise auf AUS? (Ich denke mal ja).
Gut, werde mich dann noch mal ein den ROManager machen.

Das mit deinem Heim tut mir wirklich leid. Man kann einfach nicht in Frieden leben, wenn es jemandem anderen nicht gefaellt. ich hoffe nur dass sich fuer Dich alles bald zum Besten wendet.
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 11.01.2022)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 26.12.2021)