Autor Thema: Suche DSK-Extractor für Batch  (Gelesen 3361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gelöschter User

  • Schreibgeschützter
  • *
  • Beiträge: 24
  • Likes gesamt: 0
  • Karma: +3/-0
  • Nicht mehr angemeldet
Suche DSK-Extractor für Batch
« am: 29. Januar 2017, 10:38:54 »
Hi,
da ACMEDOS nicht mit DSK-Dateien umgehen kann, versuche ich jetzt folgendes Problem zu lösen:
(bsp.)
300 DSK-Dateien in einem Verzeichnis
Diese möchte ich alle in separate, neue Verzeichnisse entpacken, bsp:
Cobra (UK) (1987).dsk
Cobra Loriciel (F) (1987).dsk
=>
\Cobra (UK) (1987)\---die Dateien aus dem DSK-Archiv
\Cobra Loriciel (F) (1987)\---die Dateien aus dem DSK-Archiv


Hat jemand eine Idee wie ich das unter Windows ggf. auch Linux (Ubuntu,..) hinbekomme?
Wahrscheinlcih reicht schon ein Tip bzgl. eines DSK-Extractors, den man im Batch verwenden kann.

Danke

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3.775
  • Likes gesamt: 94
  • Karma: +57/-1
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: Suche DSK-Extractor für Batch
« Antwort #1 am: 29. Januar 2017, 18:10:29 »
Mal ganz ehrlich, von eine solch großen Zahl von Verzeichnissen würde ich jetzt mal abraten. Wie wäre es mit Verzeichnissen für jeweils den ersten Buchstaben?

Für Windows würde ich an ManageDSK oder CPCDiskXP denken. Batch Prozessing kenne ich nur von der HxC Software, aber wohl leider nicht mit Dateien.

ABER: Vielleicht hat sich ja auch schon mal jemand die Arbeit gemacht?
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 22.02.2022)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 26.12.2021)

Offline Shining

Re: Suche DSK-Extractor für Batch
« Antwort #2 am: 31. Januar 2017, 10:38:12 »
CPCDiskXP benutze ich per batch um beim Übersetzen meiner CPC-Projekte ein DSK zu erstellen. Laut doku kann das Programm auch nur dieses per Kommandozeile. Also genau der umgekehrte Weg. Imho geht extrahieren nur per GUI.

Offline Gelöschter User

  • Schreibgeschützter
  • *
  • Beiträge: 24
  • Likes gesamt: 0
  • Karma: +3/-0
  • Nicht mehr angemeldet
Re: Suche DSK-Extractor für Batch
« Antwort #3 am: 31. Januar 2017, 11:30:14 »
Danke  :(
Beide Windows-Tools können zwar Command-Line, jedoch beide nur in-DSK-Packen.

(und ja, das mit den vielen Verzeichnissen macht Sinn, spätestens nach dem 10.DSK-File heißt es "start.bat überschreiben?", "SCREEN.PIC überschreiben?", ...  :zunge0020:
 und auch wenn ich bsp. 40 Disks in einem Verzeichnis entpackt habe - welche dieser 200 Dateien starte ich nur für welches Spiel? Menu1 für Wintergames oder Menu2 für Wintergames und Menu1 für Commando?
 ACMEDOS kann zwar keine Longnames, jedoch ist das mit dem separaten Verzeichnissen dann immer noch einfacher zu handhaben)

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 3.775
  • Likes gesamt: 94
  • Karma: +57/-1
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: Suche DSK-Extractor für Batch
« Antwort #4 am: 31. Januar 2017, 16:11:58 »
Das mit den wiederholenden Dateinamen stimmt natürlich. Wie oft heisst es da RUN"DISC

Aber gut, ich bin da eher jemand der sich die Spiele einzeln aussucht und dann hald auch mal umbenennt. Habe da ettliche Vortex Disketten auf denen nur Spiele sind, die mir gefallen. Und die Startdateien benenne ich immer in soetwas um wie "-MeowCat", denn so ist alles mit "-" am Angang des Directories. Und umbenennen geht mit FutureOS videoorientiert ratzfatz.  :)
Ich dachte mir hald nur dass es schwer wird das richtige Verzeichnis zu finden, bei zu vielen Games. Und hat FAT16 da nicht auch eine Limitation auf max. 512 ??

TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS (Update: 22.02.2022)
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak (Update: 26.12.2021)